«

»

Jul 29

Review2: Auto Binary EA

Teil 1 unseres Reviews ist hier zu lesen…

Mittlerweile haben die Macher des ABEA reagiert und bieten nun folgende Neuigkeiten:

  1. Die Möglichkeit, ABEA mit einem Demokonto zu testen.
  2. ABEA ermöglicht jetzt auch, nicht nur 60-Sekunden-Optionen zu handeln.
  3. ABEA ermöglicht nun auch den vollautomatischen Handel bei ihrem Broker.
  4. ABEA soll nun auch das Moneymanagement ermöglichen (sprich: automatisch die optimale Einlage je Trade).

Unser Kurz-Review der o.g. neuen ABEA-Funktionen:

  1. Dieses Demokonto scheint nur ein weiteres, schlechtes (noch human ausgedrückt) Lockmittel zu sein. Nach unserer Erfahrung und der anderer User kommt schnell entweder eine Fehlermeldung, oder die Sperrung, oder exorbitant schnelle Gewinne mit Hinweis auf Weiternutzung nur nach realer Geldeinzahlung etc. Jeder möge sich hier seine eigenen Gedanken machen…
  2. Wer die Trader erstmal mit sinnlosen und hochspekulativen Spieler-60-Sekunden-Optionen verlieren lässt, hat definitiv keinen neue Chance verdient!
  3. Ob der Trader mit ABEA nun vollautomatisch oder halbautomatisch sein Geld verliert, dürfte egal sein. Dem Trader natürlich nicht…
  4. Noch einmal nach Ansicht der neuen Konto-Auszüge: Die Leute hinter dem ABEA haben NULL Ahnung vom Moneymanagement und haben unserer Meinung nach auch noch nie ernsthaft und erfolgreich mit Binären Optionen getradet!

 Unsere Produktbewertung: 

Noch einmal in aller Deutlichkeit unsere Warnung: Mit ABEA verlieren Sie nur Ihr sauer verdientes Geld! HÄNDE WEG von solch einem Unsinn!

11 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Holli

    Hallo,
    ich möchte hierzu mal kurz meine selbst gemachte Erfahrung darlegen.

    1. Die in der Werbedemo gehandelten Signale und Trades sind nicht mit den live gehandelten Signalen identisch.

    2. In den angeblichen Livekonten sind immer 2/3 der gemachten Trades im Gewinn.

    Es wurden viele negative und einige positive Berichte über ABEA geschrieben, daher der Test von mir.

    Ich habe ein Konto mit 300,- EUR aufgeladen und die ABEA Signale gehandelt.
    Ich wollte sicher gehen und die am Tag öfter auftretende Fehlsignale etwas umgehen und habe daher das ABEA System erst am Abend gestartet und über Nacht laufen lassen.

    Morgen ca. 9 Uhr waren noch knapp 93 EUR auf dem Konto.

    Fazit: Es waren im Livekonto in der Nacht nur 3 oder 4 Fehltrades , bei mir aber mehr verlorene als gewonnene.

    Der Betrug, ist für mich eigentlich der, dass Signale im Livekonto gezeigt werden, diese aber nicht gehandelt wurden. In den Livekonten sind die immer im Gewinn.

    Aber was ich nicht selber getestet habe glaube ich auch nicht.

    Oder wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

  2. lobern

    Hallo Holli,
    ich kann dir nur recht geben, ich habe die gleiche Erfahrung gemacht. Aber das schlimme ist, egal was für Fragen oder Probleme entstehen, es gibt keine Antwort oder nur BlaBla.
    Leute lasst die Hände weg

  3. eStone

    Hallo,

    war haute auch auf die ABEA Seite gestoßen und das Testkonto aktiviert.
    Ebenso wurden aus den 500 USD nach kurzer Zeit über 900 USD und weiter Testen ging nicht, da der Übungs-Modus abgelaufen war.
    Zuerst war ich fest entschlossen, auch die 200 EUR einzuzahlen. Am Ende, nach den „positiven“ Testmodus und den „Live“-Konten wäre cih schon bereit gewesen, 500 EUR einzuzahlen. Mit Blick auch auf den Bonus von Cedar.

    Etwa 1 Stunde nach Anmeldung hatte ich übrigends einen Anruf von Cedar Finance mit einer Nummer aus USA – NY.

    Die freundliche Dame fragte mich allgemeine Sachen, wodurch ich auf Cedar aufmerksam wurde, welche Erfahrungen und Ziele ich habe.
    Sie selbst gab mir den Hinweis, doch besser über deren Homepage auf herkömmliche Weise zu Traden und nicht ABEA zu nutzen…

    Da wurde ich schon etwas misstrauisch. Gut, dass ich jetzt noch etwas gegoogelt und hier her gefeunden habe.

    Die Cedar Mitarbeiterin hat mir noch empfohlen, mich auf deren Homepage zu informieren und zu einem späteren Zeitpunkt noch mal zu kontaktieren. Bis dahin solle ich auf keinen Fall eine Einzahlung vornehmen, damit sie mir ggf. weitere Boni geben könne. Haben für kommenden Montag einen Rückruf vereinbart.
    Werde also von ABEA auf jeden Fall die Finger lassen. Schade eigentlich…
    Aber mein Interesse am Traden und den BO ist auf jeden Fall geweckt!

  4. Dieter Redemann

    Hallo, AUTOBINARYEA ist Betrug 04.09.2013
    Bin auch drauf reingefallen.
    in der Werbung wird das Blau vom Himmel nur so herrunter gefaselt.
    In der Demo in 3 Stunden aus 500€ Demogeld satte 880 €
    Beim Traden mi Echem Geld war ei genau umgekehrt
    5 x im Plus und 14 x Verlust.
    Euer Geld seht Ihr nicht wieder

  5. Dieter Redemann

    warum??
    Die Anderen sagen fast das Gleiche.

  6. Rene

    Danke für eure Infos, wollte mich zu 70% anmelden, ist echt nicht leicht echte Usererfahrungen aus dem Netz zu bekommen XD

  7. Michele

    Habe die Software auch ausprobiert und bin nicht so zufrieden.
    Bin mit 200.- Euro gestartet. Anfags hatte ich bis 260.- Euro in nur 2 Std.
    Danach nur noch verluste und schlussendlich landete ich bei 3Euro.
    Also finger weg – sonst Geld weg

  8. Herbert

    Bin auch reingefallen! 50% Verlust in 1 1/2 Tagen!! Dringend abzuraten. Werde Betrugsanzeige einreichen.

  9. Kurt

    An alle die daran denken über AutoBinary ihr Kapital zu vermehren: VERGESST ES!!!
    Es hat genau 6 Tradingstunden gedauert, bis mein eingesetztes Kapital in Höhe von € 250.- sich verflüchtigt hatte. Man konnte zusehen, wie es weniger wurde. Von wegen eine 100%-ige Übereinstimmung mit dem Tradingkonto. Einen alten Sche…….. Reine Abzocke und sonnst nichts! Die Leute verarschen und für dumm verkaufen! Nach meiner Kontoeröffnung bei Cedar Finance bekam ich von dort einen Anruf. Es wurde nachgefragt, wie es denn mit meinen Kenntnissen im Forexhandel bestellt ist und ob man mir helfen könnte. Auf meine Frage nach AutoBinary bekam ich keine Antwort und das hätte mich stutzig machen sollen. Denn wenn ein Broker mit dieser Fa. Geld verdient, kann er zumindest einen wohlwollenden Kommentar abgeben. Es kam nichts! Mein Trading begann am 14.10.2013 und endete am 16.10 2013 um 12.10 Uhr MEZ. Selber schuld keine Frage. Aber ich warne davor, es nachzumachen. LASST DIE FINGER WEG.

  10. uli

    habe auch mit 200 € „getestet“binnen 10 std waren es noch 90.-
    kein vergleich zum testkonto. wer machtb eine anzeige ich schliese mich an!

    uli

  11. Helmut

    Hallo!!

    Ja, die Finger weg!!
    Habe zuerst angefangen als man die Trades noch selbst setzen konnte nach den generierten Signalen von Auto Binary. Da konnte man noch entscheiden ob man setzt oder nicht.
    Habe mich dann angemeldet für die Demoversion mit 500 Euro Guthaben. Hatte dann auch knapp 1000 Euro am Abend Guthaben, dann war die Demo auch schon abgelaufen. Habe daraufhin am nächsten Morgen 300 Euro eingezahlt. Es ging dann rauf und runter. Ich musste dringend weg und ließ das Programm laufen. Als ich am Abend zurück kam war das Konto auf ca. 50 Euro geschmolzen. Habe mal analysiert. Trades stimmen überhaupt nicht überein. Kann man nicht wieder die Prügelstrafe einführen für solche Fälle. Beim Support nur dummes Gelaber oder gar keine Antwort.
    Warum gibt sich ein Broker wie Cedar Finance für so etwas her? Lizenzen entziehen!!
    Betreiber von Auto Binary EA: dicke Gitterstäbe besorgen und die Betreiber dahinter stecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>