Befolgen Sie die Handelsregeln!!

Exemplarisch für die ein oder andere Diskussion mit unseren Kunden möchte ich hier einen Kommentar anführen, der vor kurzem auf dieser Seite geschrieben wurde:

„Hallo,
ich habe auch den bosbotlite gemietet…und bin etwas enttäuscht davon!
Am Freitag, 10.01.14 hat der mir einen Trade nach dem anderen versemmelt, Vormittags gleich 5 hintereinander! Insgesamt am Freitag 8 Trades, davon nur 2 gewonnen….
Nur gut das ich die Trades im Demokonto gemacht habe, aber ob ich jemals mit diesen Voraussetzungen mit Echtgeld traden werde…glaube wohl kaum.
Kommende Woche bekommt Bosbotlite noch eine Chance, Freitags wird garnicht mehr getradet und ansonsten mit einer anderen Strategie!“

Keine gute Werbung für unser Produkt BOSbot, könnte man meinen. Wenn da nicht ein klitzekleiner Punkt wäre:

Der Trader hat unsere Handelsregeln schlichtweg missachtet!
Denn unser Ergebnis am gleichen Tag (natürlich unter Beachtung der Regeln!) sah so aus:

Trades mit BOSbot-lite am Fr 10.01.14 von 07:28 – 18:00Uhr

08:04 EURGBP C  (durfte nicht gehandelt werden: News & X)
10:00 EURGBP C  (durfte nicht gehandelt werden: News & X)
11:03 USDJPY C  (durfte nicht gehandelt werden: News)
13:31 USDCAD C  gewonnen
13:36 EURUSD P  gewonnen
14:49 AUDUSD C  (durfte nicht gehandelt werden: News & X)
17:32 EURUSD C  (durfte nicht gehandelt werden: X)

Noch einmal in aller Deutlichkeit:

Der Kunde hatte 8 Trades – davon 2 gewonnen. Trefferquote: 25%…
Wir hatten 2 Trades – beide gewonnen. Trefferquote: 100% !

Und unser Ergebnis hatte nichts mit Magie oder Erfahrung zu tun sondern einfach nur mit Achtsamkeit!.

Wir müssen es anscheinend immer und immer wiederholen:

Sicher gibt es beim Traden mit BOSbot auch Verlust-Trades. Und auch mal einen negativen Tag. Aber alle bisher an uns engeschickten – angeblich negativen –  Ergebnisse mit BOSbot entpuppten sich beim genauen Hinsehen als Fehler des Traders!

Folgende Haupt-Fehlerquellen der Trader haben wir ausgemacht:

  1. Nichtbeachten von Marktterminen.
  2. Handeln der X-Signale ohne entsprechende Erfahrung.
  3. Wahl eines schlechten Einstiegskurses.
    (Ursache dafür ist oft eine abenteuerliche Kursstellung von Wald-und-Wiesen-Brokern. Beachten Sie die von uns empfohlenen regulierten BO-Broker!)

Punkt 1 und 2 repräsentieren ca. 85% aller unterlaufenen Fehler!

Unser dringender Rat an Sie:

Für das Traden mit BOSbot sind nur wenige sehr simple Regeln zu beachten.
Halten Sie sich IMMER an diese Handelsregeln!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.