«

»

Apr 04

BOSday-Ergebnisse: Traden im Kamikaze-Modus

Es erreichen uns immer wieder Fragen zu den veröffentlichten BOSday-Ergebnissen, die wir mit diesem Beitrag beantworten wollen:

Normalerweise zeigt BOSday ideale Einstiegsmöglichkeiten an, mit deren Hilfe der Trader ein Signal handeln kann. Diese Einstiegsmöglichkeiten sind je nach eingestelltem Risiko-Level (in BOSday) unterschiedlich.
In unseren Ergebnislisten verwenden wir das höchste Risiko-Level – was bedeutet: Einstieg grundsätzlich bei Erreichen des Signalkurses zu diesem Kurs. Das ist an sich schon sehr unrealistisch, denn meist erzielt ein Trader noch bessere Einstiegskurse.

Desweiteren berücksichtigen wir nicht, ob und (wenn ja) mit wieviel Kapital wir bereits in eine Währung investiert sind. Das bedeutet: Wir traden u.U. 4 oder 5 Signale im selben Währungspaar gleichzeitig. Damit erhöhen wir unser Risiko noch einmal gehörig!

Und um noch einen draufzusetzen, interessieren uns noch nicht einmal die wichtigsten Markttermine – wir handeln trotzdem.

Trotz dieses Kamikaze-Tradings hätten wir mit den handelbaren Signalen von BOSday im Zeitraum vom 01.01. – 31.03.2017 unser Kapital von 200,-EUR um ganze 904,-EUR vermehrt!

Wertentwicklung 2017 bei einer Anfangsinvestition von 200,-EUR* :

*  Anfangskapital: 200,-EUR / Einsatz je Trade: 10,-EUR / Quote bei Gewinn: 80% / Quote bei Verlust: 100%

 

Welche BO-Broker eignen sich für das Traden mit BOSday besonders?

Wir favorisieren hier zwei regulierte Broker: Binary und ETX.

Binary bietet flexible, selbst festlegbare Ablaufzeiten und außer CHFJPY auch alle Währungspaare an.

ETX hat alle von BOSday überwachten Währungspaare im Angebot. Achtung: Wenn Sie über unseren Link ein neues Konto eröffnen, erhalten Sie BOSday kostenfrei! weiterlesen…

 

Link zu BOSday…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>